Historie der Rudolf Rafflenbeul Stahlwarenfabrik

Stahlwarenfabrik Rudolf Rafflenbeul – 100 Jahre
(Vom Taler zum EURO)

Woraus besteht ein Auto? Natürlich aus der "Blechhaut", aus Lenkrad, Sitzen, Achsen … – und vor allem aus einer Riesenmenge an Kleinteilen, von denen in Deutschland ein nicht unerheblicher Anteil aus dem Raum Hagen stammt, zum Beispiel von der Oberhagener Stahlwarenfabrik Rudolf Rafflenbeul GmbH & Co., die im Jahr 2002 ihr hundertjähriges Bestehen feierte.

Das mittelständische Unternehmen produziert vornehmlich Artikel aus Federstahl und ist nicht nur Lieferant der Automobil- oder der Automobilzulieferindustrie, sondern auch der Elektroindustrie, des Maschinen- und Anlagenbaus sowie des Handels. Hergstellt wird ein breit gefächertes Normteile-Sortiment. In diesem Segment umfasst das Lieferprogramm über 4000 Artikel wie Federscheiben, Federringe, Spannhülsen und Spannstifte. Darüber hinaus werden auch zunehmend spezielle Stanz-, Präge- und Biegeteile nach Zeichnung oder Muster hergestellt.

Betreut werden mehr als 900 Kunden, darunter einige der weltweit bedeutendsten Kraftfahrzeughersteller. Gut ein Viertel aller hergestellten Artikel wird exportiert. Aktuell beschäftigt die Stahlwarenfabrik Rafflenbeul in ihren Produktionsgebäuden an der Eilper Straße 126-128 über 127 Mitarbeiter. Angestellt ist sozusagen eine "Multi-Kulti-Belegschaft", stammen doch die Mitarbeiter aus etwa einem Dutzend verschiedener Nationen. Stolz ist man bei der Stahlwarenfabrik Rafflenbeul ebenfalls darauf, dass es einige Mitarbeiter gibt, deren Väter oder sogar schon Großväter bei der Stahlwarenfabrik arbeiteten. Das zeugt von Kontinuität und davon, dass das Verhältnis zwischen Mitarbeitern und Eigentümern dieses typisch mittelständischen Unternehmens seit Jahrzehnten von einem vertrauensvollen Miteinander geprägt ist. Zur firmeneigenen "Philosophie" gehört ferner, stets eine relativ hohe Anzahl von "Lehrlingen" auszubilden.

100 Jahre Jubiläums-Tafeln

Diese Tafeln wurden bei unserer 100-Jahrfeier ausgestellt.
Sie stehen Ihnen hier als Download im PDF-Format ¹ zur Verfügung.

Gründung

Tafel herunterladen

Korrespondenzen

Tafel herunterladen

Patente

Tafel herunterladen

Werbung damals und heute

Tafel herunterladen

Betriebsstätten

Tafel herunterladen

Mitarbeiter

Tafel herunterladen

¹ Hinweis:
Die Daten sind als pdf-Dokumente gespeichert. Zum Lesen benötigen Sie den Acrobat Reader. Kostenloser Download bei Adobe

Sollte Ihr Browser keinen direkten Download unterstützen, einfach die Maus über den Download-Titel führen, rechte Maustaste drücken und dann: Ziel speichern unter... / Verknüpfung speichern unter...